EnglishGerman

Matcha Eisparfait mit Sesam und Weißer Schokolade


Matcha Eisparfait ist ein schöner Dessert für ein Sushi-Essen, der sich gut vorbereiten lässt. Die grüne Farbe erhält es durch japanisches Grünteepulver (Matcha). Die dünnen Schichten weißer Schokolade, die das Eisparfait durchziehen und der geröstete Sesam geben noch eine knusprige Note.

Die Grundmasse für das Eisparfait lässt sich beliebig variieren z. B.:

  • Vanille-Parfait mit in Kirschwasser eingelegten Sauerkirschen und Schokolade à la Schwarzwälder Kirsch
  • Schokolade mit gerösteten Kürbiskernen. Etwas Kürbiskernöl im Eisparfait verleiht eine grüne Farbe.
  • Milchschokolade mit Mandelsplittern und Amaretto
  • Kandierter Ingwer mit dunkler oder heller Schokolade

Zutaten für Matcha Eisparfait mit Sesam und weißer Schokolade:

  • 4 Eigelb
  • 80 Gramm Zucker
  • 50 ml Orangensaft oder Apfelsaft
  • 3 Esslöffel Cointreau (oder ein anderer möglichst klarer Likör oder Schnaps)
  • 1 Teelöffel japanisches Matcha Pulver (gemahlener Grüntee)
  • 250ml Sahne (steif geschlagen)
  • 200 Gramm weiße Schokolade
  • 25 Sesamsaat (geschält) geröstet

Außerdem:

  • Klarsichtfolie oder aufgeschnittene Gefrierbeutel
  • Kastenform Länge 25 cm, Breite: 11,5
  • Backblech belegt mit einer Silikonmatte oder einem Bogen Backpapier

Rezept:

  • Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er leicht Farbe annimmt. Auskühlen lassen.
  • Ein Backblech mit einer Backmatte aus Silikon oder einem Backpapier belegen.
  • Die Schokolade bei geringer Temperatur schmelzen. Die flüssige Schokolade auf dem vorbereiteten Backblech etwa 2 mm dick ausstreichen. Mit dem gerösteten Sesam bestreuen. Sollbruchstellen in der Breite der Kastenform mit einem Messerrücken einzeichnen. Auf dem Backblech erkalten lassen.

  • Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden. Wenn man die Form kurz mit Wasser ausspült, haftet die Folie besser.
  • Den Matcha mit dem Likör verrühren, bis das Pulver keine Klümpchen mehr bildet.
  • Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Die 4 Eigelb, Zucker und Saft über dem Wasserbad mit dem Schneebesen aufschlagen, bis die Masse eindickt. Dazu muss die Masse auf 70 °C erhitzt werden. Aber nicht heißer werden lassen, sonst gibt es Rührei.
  • Den Likör & Matcha hinzugeben und unterrühren.
  • Topf in kaltes Wasser stellen und die Masse rühren, bis sie abgekühlt ist.
  • Die geschlagene Sahne unterheben.
  • Die Sesam-Schokolade in Stücke brechen. Parfait-Masse mit der Sesam-Schokolade abwechselnd in die Form schichten. Ich beginne mit einer Schicht Parfait und schließe mit einer Schicht Schokolade ab. Zum Schluss die gefüllte Form sanft schütteln und auf den Tisch klopfen, damit evtl. eingeschlossene Luftblasen entweichen.
  • Das Parfait mit Folie abdecken und über Nacht im Gefrierschrank durchfrieren lassen.
  • Zum Servieren: Das Parfait lässt sich in der Folie leicht aus der Form heben und in portionsgerechte Scheiben schneiden.

Das Eisparfait ist im Gefrierschrank 2 Wochen haltbar.


Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.